Lade Veranstaltungen

Dringlichkeitsverordnung Nr.1/2022

Details

Beginn:
13. Januar
Ende:
22. Januar

Im Anhang senden wir Ihnen die neue Dringlichkeitsmaßnahme Nr. 1/2022, zusammengefasst vom LTSDie Verordnung Nr. 1 vom 5. Jänner 2022 ist ab 10. Jänner und vorläufig bis zum 31. März 2022 gültig.

Allgemein: In öffentlichen Verkehrsmitteln müssen von allen Personen ab 12 Jahren FFP2 Masken getragen werden (9). Für die Nutzung des ÖPNV und der Aufstiegsanlagen ist der 2G Nachweis Voraussetzung (10), für Züge, Busse und Aufstiegsanlagen mit geschlossenen Fahrzeugen gilt ein Maximum von 80 % der normalen Förderkapazität (11). Das gilt auch für die Aufstiegsanlagen.
Handel/Dienstleistungen: Bei Dienstleistungen an Personen müssen vom Personal und von den Kunden FFP2 Masken getragen werden (15)
Gastronomie/Beherbergung: Der Zugang zur Gastronomie (Innen- und Außenbereich) ist nur mit 2G erlaubt, mit Ausnahme der Kantinen und Mensen, wo 3G ausreicht (19). Für den Zugang zu den Beherbergungsbetrieben ist ebenfalls 2G Voraussetzung (22), dies gilt auch für den internen Zugang zu den Schwimmbädern, Wellnessanlagen und Fitnessräumen.
Events/Veranstaltungen: Bis zum 31. Jänner sind Feiern, Veranstaltungen, Konzerte u. ä. die Menschenansammlungen mit sich bringen auch im Freien verboten (32). Der Zugang zu Theatern, Konzertsälen, Kinos u. ä. setzt 2G voraus. Mitarbeiter an den Veranstaltungen müssen den 3G Nachweis erbringen. Zuschauer und Mitarbeiter müssen FFP2 Masken tragen. An den genannten Orten ist der Konsum von Speisen und Getränken in geschlossenen Räumen verboten (33). Die Teilnahme an Dorffesten, Messen, Tagungen, Kongressen ist nur mit 2G Nachweis gestattet (35). Ebenso ist der Besuch von Museen, Ausstellungen und anderen kulturellen Einrichtungen an den 2G Nachweis geknüpft (36), ebenso Feste im Anschluss an zivile oder religiöse Zeremonien (37).
Sport: Der Zutritt zu Schwimmbädern, Turnhallen, Fitnesszentren u. ä. erfordert den 2G Nachweis (41). Das Publikum bei Sportveranstaltungen muss den 2G Nachweis erbringen und für die gesamte Dauer der Veranstaltung sowohl in Innenräumen als auch im Freien eine FFP2 Maske tragen (42).

Dringlichkeitsmassnahme_Nr.1_05.01.2022.

Weiterhin gelten die Vorgaben Anlage-A_aktualisiert-mit-Beschluss-1103-vom-23.12.2021.